Reginas Hundeschule - Menschen lernen...Hunde verstehen
 

Eines der Dinge, die nicht für Geld zu haben sind, ist das Schwanzwedeln eines Hundes.


Verfasser unbekannt



 

Menschen lernen Hunde verstehen...

 

Mit meiner Arbeit möchte ich dazu beitragen, Missverständnisse zwischen Hunden und Menschen zu beseitigen, und einen respektvollen Umgang mit dem Partner Hund zu vermitteln, der auf gegenseitigem Vertrauen beruht.
Wenn Menschen lernen ihre Hunde zu verstehen und sich ihnen mitzuteilen, lernen Hunde ihre Menschen zu verstehen. Einfühlungsvermögen statt Machtausübung ist der Schlüssel zur erfolgreichen Mensch-Hund-Partnerschaft.

Viel Vergnügen beim Stöbern

 


- Aktuelles -

 

 

März 2016:

Wir wünschen allen Kunden und ihren Hunden eine wunderschöne Osterzeit.

Die Hundeschule macht Urlaub vom 25.03.2016 bis zum 11.04.2016

Ab dem 11.04. beginnen die neuen Kurse der Kunterbunten Hundestunde

Die Junghundegruppen am Dienstag und Donnerstag finden bis Ende Mai in der gewohnten Form statt.

Bitte meldet euch rechtzeitig für die Kurse ab Juli an, damit ihr auch sicher einen Platz bekommt.

 



 

 

Februar 2016
bitte beachten: keine Neuaufnahmen in Welpen oder Junghunde-Gruppen mehr möglich. Das neue Komplettangebot findet man unter >>>
www.kunterbunte-hundestunde.de

 



 

 

 

 

Unsere neue Seite ist online: bitte hier klicken >>> Kunterbunte Hundestunde

Anmeldungen für die Kurse sind ab sofort möglich.

Die Termine für die laufenden Gruppen von Reginas Hundeschule findet ihr bis Anfang April weiterhin auf dieser Seite.

 


 

 

 

 

 

Liebe Hundefreunde,

ab April wird alles neu :-)

aus Reginas Hundeschule wird die KUNTERBUNTE HUNDESTUNDE

Anmeldungen für die neuen Kurse sind ab dem 15. Februar 2016, da wird unsere neue Homepage "www.kunterbunte-hundestunde.de" online gehen, möglich.

Dort findet ihr dann alles zum Angebot, Zeiten und Kosten.

 

(Fritzi rollt den Ball) :

Wir haben uns entschlossen unseren Schwerpunkt von der "normalen" Hundeschule auf ein "sinnvolles Beschäftigungsangebot" zu verlagern.

Unser neues Angebot wird ab Mitte Februar auf der Seite www.kunterbunte-hundestunde.de zu finden sein.

Es gibt Kurse zu vielen abwechslungsreichen und kreativen Beschäftigungsmöglichkeiten, wie z.B Tricktraining, Nasenarbeit, Gerätetraining, Mantrailing, im Sommer Hoopers, Do as I do,  und und und.....

(Lolly bei einer gymnastischen Übung):

 

Wir bieten grundsätzlich nur Kurse in den Bereichen an, in denen wir über ausreichend eigene Fortbildungen und Erfahrungen verfügen. Alle Kurse finden ausschließlich zum Vergnügen statt, wir trainieren nicht für den Pokal :-), sondern zum Spaß für Hund und Mensch.

(Paul beim Mantrailing):

Die Kurse sind immer teilnehmerbeschränkt und eine Anmeldung ist erforderlich.

(Iry geht drunter und drüber):

Nach wie vor bieten wir weiterhin Einzeltraining und Beratung bei Problemverhalten an.

Auch Welpen- oder Junghundebesitzer können, ergänzend zum Gruppenunterricht in anderen Hundeschulen, individuelle Einzelstunden bei uns buchen.

Neuaufnahmen in Welpen-, Junghunde- und normalen "Hundeschulgruppen" können wir leider schon jetzt nicht mehr annehmen.

(Die derzeitigen Junghundegruppen werden selbstverständlich bis zum Sommer weiterlaufen. Neuaufnahmen sind dort aber nicht mehr möglich, da die Gruppen voll belegt sind.)


(Diego umrundet den Würstchen- und Spielzeugbaum):

 

 


 

Frohe Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2016

wünscht das Team von Reginas Hundeschule.


Die Hundeschule macht Winterpause vom 20.12.2015 bis zum 11.01.2016

 

(19.12. Jahresabschlußspaziergang, siehe unten/Aktuelles)

 

 

 

 

 



 

 

Jahresabschlußspaziergang von Reginas Hundeschule

 

Am Samstag, 19. Dezember treffen wir uns um 13.00 Uhr auf dem Pferdemarktplatz/Schwimmbadparkplatz in der Ederaue in Fritzlar zu einem gemeinsamen Spaziergang mit Hunden.

Wir freuen uns auf alle derzeitigen und ehemaligen Kunden und ihre Hunde.

Wer Lust hat bringt Plätzchen, Kaffee oder Tee mit. Dann können wir uns nach dem Spaziergang ausnahmsweise mal selbst mit Leckerchen belohnen :-)

 

Bitte denkt daran, dass nicht alle Hunde den dichten Kontakt zu Artgenossen schön finden, und behaltet eure Hunde deshalb bitte an der Leine. Wir werden zwischendurch die Möglichkeit haben, die Hunde, die daran Freude haben, frei laufen zu lassen, ohne die anderen in überflüssige Nöte zu bringen.

 

 



 

 


 


 


 

 


Die Freitaggruppe, 18.00 Uhr  "kleine Hunde unter sich" geht erstmal in die Winterpause.
Da es sich bei dieser Gruppe hauptsächlich um eine "Kontaktgruppe" handelt, sind wir darauf angewiesen uns auf der Hundewiese zu treffen. Da es nun aber immer nasser und kalter wird, macht das keinen Sinn :-(.


Wer aber auch über die kalten Wochen trainieren möchte, kann gerne Einzeltermine mit uns vereinbaren.

Wir sehen uns dann als Gruppe im neuen Jahr, wenn die Tage wieder wärmer und länger werden :-) Der Gruppenstart wird auf der Homepage bekannt gegeben.

 

Urlaub:

Regina macht bis zum 20.09.2015 Urlaub und ist in dieser Zeit telefonisch nicht erreichbar. E-Mails können ebenfalls erst wieder ab dem 21.09.2015 beantwortet werden.


Urlaubsvertretung:


Die aufgeführten Gruppen (siehe Termine) werden von Anna in der Urlaubszeit weiterhin veranstaltet.
Anna erreicht ihr unter 0176-84333815.

 



 

 

 

Am 17.07.2015 um 18.00 Uhr beginnen wir mit unserer Gruppe "kleine Hunde unter sich"

Viele Besitzer von kleinsten Hunden kennen das Problem, dass ihr Hund gnadenlos von größeren "tut nix Hunden" über den Haufen gerannt wird. Oft müssen sich die Besitzer auch noch haltlose oder gar gefährliche Bemerkungen und Ratschläge wie "das machen die unter sich aus" anhören und sich von selbsternannten "Hundeprofis" auf den Spaziergängen belehren lassen.

 

Viele kleine Hunde entwickeln aufgrund unangenehmer Erfahrungen Angst vor größeren Hunden, neigen dann zu hysterischem Gebell bei deren Anblick, und werden dann oft irrtümlicherweise als "größenwahnsinnig" bezeichnet. Besonders erschreckend finden wir, dass diese schlechten Erfahrungen häufig in Hundeschulen stattfinden, weil nach dem Motto "Hund ist Hund", schon die Welpen kleinster Rassen schmerzhafte Erfahrungen mit deutlich größeren Gleichaltrigen machen müssen.

In dieser Gruppe geht es darum, besonders kleinen Hunden wie z.B. Chihuahuas, Zwergpinschern, usw. die Möglichkeit zum Kontakt mit gleichgewichtigen Artgenossen zu geben. Außer dem Kontakt und dem kontrollierten Freilauf, werden wir Übungen anbieten, die den Hunden Spaß machen, die Motorik und das Selbstbewusstsein stärken und helfen den Hunden ein gutes Gefühl zu geben. Natürlich werden auch individuelle Fragen beantwortet.


Diese Gruppe findet nur bei trockenem Wetter, auf der eingezäunten Hundewiese, statt.

Voraussetzungen: kleiner Hund bis max 7kg., Alter egal (sinnvoll ab 6 Monate, für jüngere Hunde haben wir eine Welpengruppe für kleine Rassen/Mixe), Brustgeschirr, Leckerchen, Vorkenntnisse von Hund und Mensch sind nicht erforderlich.
Bei Hunden die schwere Verhaltensprobleme zeigen, bitte vorab einen Einzeltermin vereinbaren.


Bei Interesse an dieser Gruppe bitte mailen Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
Teilnahme nur nach vorheriger Absprache (auch per Mail)

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 5